web statistics

Buttermilchkuchen Für diesen Kuchen brauchst du keine Waage.

Anzeige

Zutaten:

Für Teig:

  • 1 Kaffeebecher Buttermilch
  • 1 Kaffeebecher Zucker
  • 2 Kaffeebecher Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag:

  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1/4 Kaffeebecher Zucker
  • 1 Kaffeebecher Mandelblätter

Zubereitung:

Für den Teig:
Zutaten miteinander verrühren. Der Teig ist ziemlich flüssig und muss gerührt werden, bis er Blasen wirft. Dann auf ein eingefettetes Backblech mit hohem Rand gießen und warten, bis er sich gleichmäßig verteilt hat oder glatt streichen.

Für den Belag:

Die Zutaten vermischen und dann gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Danach alles bei 150°C Umluft für ca. 30-40 Minuten backen. Gegebenenfalls Stäbchentest machen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und ihn direkt mit 250 ml Sahne übergießen. Der Kuchen schmeckt am Besten, wenn man ihn einen Tag vorher backt.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.