web statistics

Hausgemachter Chinese – Rindfleisch und Brokkoli

Chinesisches Rindfleisch mit Brokkoli ist wahrscheinlich mein persönliches chinesisches Lieblingsgericht. Ich liebe das zarte Rindfleisch und den Geschmack, den der Brokkoli annimmt. Es ist ziemlich einfach zu machen und das Ergebnis ist erstklassig. Für dieses Gericht wird Flankensteak verwendet, genau wie für das Beef Teriyaki. Sie müssen das Flankensteak richtig schneiden – dünn auf einer leichten Diagonale gegen die Faser. Ich habe dies hier ausführlicher besprochen, also lesen Sie nach, wenn Sie mit Flankensteak und dem Schneiden gegen die Maserung im Fleisch nicht vertraut sind.

Bei den meisten Rührbraten-Rezepten wird das Fleisch angebraten, dann gibt man die Aromaten hinzu, bevor man das Gemüse hinzufügt, und gießt Wasser/Brühe/Wasser für ein paar Minuten zu. Dann fügen Sie das Fleisch wieder hinzu und schwenken es, um die Soße einzudicken.
Wenn die Sauce nicht so eindickt, wie Sie es wünschen, versuchen Sie das nächste Mal, eine Maisstärkeaufschlämmung herzustellen, die Sie gegen Ende hinzufügen.

Wenn Sie Abkürzungen mögen und einen Schnellkochtopf/Instanttopf haben. Ich gebe sie für zwei Minuten hinein und lasse sie schnell wieder los. Sie kommen perfekt gegart heraus. Ich gebe sie erst in den Rinderbrokkoli, wenn das Steak und die Sauce gar sind.

Meistens, wenn ich Rindfleisch und Brokkoli bekomme, ist das Rindfleisch absolut minderwertig und ich sehe darüber hinweg, weil das Endprodukt immer noch köstlich ist. dies sieht so aus, als wäre es wahrscheinlich das beste Rindfleisch und Brokkoli, das ich je gegessen habe.

Versuchen Sie, das Fleisch in dünne Scheiben zu schneiden und es etwa 15 Minuten vorher in Sojasauce, Sesamöl und etwas Natron (etwa 1/2 TL pro Pfund Fleisch) zu marinieren. Das ist der Schlüssel zu zartem Wok-Fleisch und es ist die Art und Weise, wie alle Imbissbuden ihr Huhn/Steak vor dem Austrocknen bewahren.

Rezept für Rindfleisch und Brokkoli:

Zutaten:

  • 1 Pfund Flankensteak
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel trockener Sherry
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 1 Pfund Brokkoli, in Stiele geschnitten und gedünstet, bis er knackig und farbenfroh ist
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Zentimeter frischer Ingwer, geschält und gehackt
  • 2 Esslöffel Rapsöl

Zubereitung:

Schneiden Sie das Steak gegen die Faser in sehr dünne Scheiben. Ich halbiere (oder drittle) mein Steak gerne vorher der Länge nach, damit die Scheiben mundgerecht sind. Legen Sie das Steak in einen großen Ziplock-Beutel.
Kombinieren Sie Sojasauce, Sherry und Maisstärke in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen und gießen Sie diese Mischung über das Steak. Marinieren Sie das Fleisch für 15 Minuten.
Während das Fleisch mariniert, bereiten Sie den Brokkoli vor und hacken den Knoblauch und Ingwer.
Erhitzen Sie einen großen Wok oder eine Pfanne auf großer Flamme. Geben Sie das Öl hinein, warten Sie etwa 30 Sekunden und fügen Sie dann das Rindfleisch hinzu. Unter ständigem Rühren ca. 1 Minute braten und dann den Knoblauch, Ingwer und Brokkoli hinzufügen.
Weitere 4-5 Minuten braten.

Heiß über Langkornreis servieren. Genießen Sie!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.