web statistics

So machen Sie eine leckere Kartoffelsuppe

Anzeige


Mein Kartoffelsuppe Rezept:


Wie funktioniert`s

1 Bund Suppengrün
500 g Kartoffeln
1 Pck. Eberswalder Würstchen
1 EL Gemüsebrühe
Suppengrün klein schnibbeln, Kartoffeln schälen und halbieren, das geschnibbelte Suppengrün in Butter anschwitzen, Kartoffeln, ca 500 ml Wasser und EL Gemüsebrühe dazu und alles auf geringer Stufe bei ca 25 min köcheln lassen.
Wenn alles gar ist stampfen, Würstchen und Petersilie dazu, Würzen, fertig.

Meine Mutter hat das Rezept wie folgt zubereitet, aber ich mag meine Methode, weil sie einfach ist

Omas Kartoffelsuppe-Rezept

Eintopf für 2 -3 Personen…


500 g Kartoffeln, 4 Möhren, 1 Stange Lauch, ein kleines Stück Sellerie, 1 große Zwiebel, 1 El Öl
1200 ml Brühe, Pfeffer, Salz, Maggikraut, Majoran und Petersilie
2 – 3 Paar Wiener oder 3 Bockwürste
Kartoffeln, Möhren , Sellerie und Lauch putzen, in Stücke schneiden . In die Brühe geben , mit Pfeffer, Salz und Maggikraut würzen. Kochen bis das Gemüse weich ist.
Dann stampfen, eventuell etwas heißes Wasser zugeben, falls die Suppe zu dick wird. Mit Majoran abschmecken.
Die Zwiebel schälen und hacken, das Öl erhitzen, die gehackte Zwiebel anbraten. Zur Suppe geben und untermischen.
Dann die Würstchen in Scheiben schneiden, in der Suppe heiß werden lassen.
Kartoffelsuppe mit Petersilie bestreut servieren. Anstatt Maggikraut gehn auch paar Tropfen Maggi die man zuletzt zur Suppe gint.

Esst ihr auch gern Kartoffelsuppe? Wie macht man ein Kartoffelsuppe?


Abendessen
Bockwürste
Brühe
einfache
frühling
Kartoffel
köcheln
lecker
Möhren
Omas-Rezept
Rezept
schnelle
selbstgemacht
Suppe