web statistics

Käsekuchen, sooo cremig

Habe schon viele Käsekuchen gemacht waren alle gut aber dieser Käsekuchen ist spitze es wird kein anderer mehr gebacken

Käsekuchen Rezept:

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kg Quark ich hab halb magerstufe genommen und halb mit 40% fett
  • 6 Eier
  • 100 g Weichweizengrieß
  • 2 Tl Backpulver

Zubereitung

Alle Zutaten sollten am besten Zimmertemperatur haben dann verbinden sie sich besser miteinander
Backzeit 60 min. Bei 170‘C Ober-/Unterhitze
Zuerst schlagt ihr Zucker und Butter zusammen entweder mit einem Handrührgerät oder eurer Maschine .
Anschließend gebt ihr einzeln nach und nach die Eier dazu wenn alles sich schön verbunden hat gebt ihr den Quark dazu und rührt die Zutaten kurz nochmal miteinander danach weichweizengrieß und Backpulver dazu wenn eine schöne Masse entstanden ist bereitet ihr euch euer Springform 26cm vor indem ihr es mit Backpapier auslegt und die Ränder der Springform mit Butter einfettet anschließend gebt ihr euer Teig hinein und streicht die Oberfläche schön glatt mit einem Messer . Und backt es im vorgeheizten Backofen.
Ich habe meinem kuchen nachdem er fertig gebacken war noch für eine halbe Stunde im ausgeschaltetem backofen auskühlen lassen die backofen Tür muss leicht geöffnet sein ich habe ein Tuch dazwischen geklemmt dann fällt der Kuchen auch nicht zusammen und danach habe ich ihn in Kühlschrank gegeben damit er komplett auskühlen kann. Wenn er komplett ausgekühlt ist könnt ihr in anschneiden
Berichtet bitte wie er euch gelungen ist der ist sowas von lecker ich bin richtig verliebt
Optional: könnt Ihr Zitronenschale mit hinein geben ich hasse es wenn Kuchen nach Ei riecht da bin ich allergisch gegen

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.