web statistics

Schmorkohl,ein herzhaft-deftiges & leckeres Gericht

Zutaten

  • 1 Kohl nach Wahl z. B. Weißkohl, Spitzkohl oder Wirsing (ca. 1200 g)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 400 g passierte Tomaten
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kümmel
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • optional etwas Crème fraîche

Zubereitung:

Zuerst mit einem scharfen Messer den Kohl nach Wahl (z. B. Weißkohl, Spitzkohl oder Wirsing) einmal teilen und die äußeren Blätter des Kohls entfernen, so dass das Gemüse nun schön sauber ist. Die Hälften des Kohls in Stücke schneiden.
Die Gemüsezwiebel abziehen und in Würfel schneiden.
Den geschnippelten Kohl in einer großen Pfanne oder Topf ohne Öl unter gelegentlichem Rühren rundherum anrösten.
Anschließend den Kohl aus der Pfanne/dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
Nun das Rinderhackfleisch in die heiße Pfanne/den Topf geben und krümelig braten. Die gewürfelte Zwiebel hinzu geben und mit anbraten.
Den angerösteten Kohl mit in die Pfanne/den Topf geben. Alles mit der Rinderbrühe ablöschen. Die Temperatur soweit herunter stellen, dass alles nur noch leicht köchelt bzw. schmort.
Das Paprikapulver und die passierten Tomaten einrühren, Kümmel hinzu geben und den Schmorkohl mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Alles leicht köcheln lassen, bis der Kohl gar ist, dauert ca. 30 Minuten. Gelegentlich umrühren, damit nichts anbrennt. Sollte während des Schmorens eventuell zu viel Flüssigkeit verkochen, dann mit etwas Wasser oder weiterer Rinderbrühe auffüllen oder den Topf mit einem Deckel abdecken.
Zum Schluss den Schichtkohl bzw. Schmorkohl nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Ein Klecks Crème fraîche verfeinert den Schmorkohl.
TIPP: Wenn man es gerne etwas schärfer mag, kann der Kohl auch wunderbar mit ein paar Tropfen Tabasco gewürzt werden oder man verleiht dem Gericht mit einigen Chiliflocken mehr Dampf

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.