web statistics

Zarte Sandmuscheln

Das sind ganz wunderbar zarte Kekse, die auf der Zunge zergehen! Einfach in der Zubereitung und toll im Geschmack.
Schauen sehr lecker aus und werden am Wochenende gebacken.

Zarte Sandmuscheln rezept:

Zutaten


ergibt 40 -50 Stck

  • 100 g Marzipan
  • 300 g weiche Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 Eier ( aber nur das Eiweiß davon )
  • 1 BIO Zitrone ( den Abrieb davon
  • 350 g Mehl
  • Marillenmarmelade od. Himbeergelee
  • 1 Töpfchen Kuchenglasur ( Schoko )

Zubereitung

Backofen auf 180°C Ober,-/Unterh. vorheizen.

Zuerst das Marzipan so klein wie möglich zerrupfen.

Die Butter mit dem Marzipan hellcremig aufschlagen. Dann Puderzucker, Vanillezucker und den Zitronenabrieb dazugeben und ca. 10 Min. in der Küchenmaschine rühren, dabei das Eiweiß langsam einfließen lassen. Das Mehl dazusieben und kurz unterheben.

Die weiche Masse in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und kleine Muschelähnliche Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 12-14 Min. backen, dann abkühlen.

Jeweils ein Plätzchen mit Marmelade bestreichen und mit einem zweiten Keks zusammensetzen. Die Kekse etwas trocknen lassen, danach bis zur Hälfte in die flüssige Kuchenglasur tauchen.

ANMERKUNG:

Auch für jene die den Marzipan nicht so mögen sind diese Kekse ein Gedicht.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.