web statistics

Das beste Rezept für Spaghetti Bolognese

Dieser Klassiker der Gastronomie darf in Ihrem Rezeptbuch nicht fehlen, und zwar jeden Tag. Bereiten Sie diese unglaubliche Spaghetti Bolognese zu, ausgehend von frisch gehacktem Fleisch, gekocht mit Karotten, Sellerie, einem Hauch von Rotwein und natürlichen Tomaten. Die Sauce wird durch die Frische der Zutaten spektakulär.

Zutaten

  • 250 g Rinderlende, gereinigt
  • 250 Gramm Schweinelende, geputzt
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Möhren, geschält
  • 2 Staudensellerien, Stiele
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Tomatenpüree
  • 1/4 Tasse Rotwein
  • 5 Tomaten, pochiert und gewürfelt
  • 1 Tasse Rinderbrühe
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 2 Zweige Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Pakete Spaghetti, (200 gc / u)
  • Parmesankäse, gerieben, zu begleiten
  • Oregano, frisch, um zu begleiten

Zubereitung

Für die Bolognese-Sauce das Fleisch mit Hilfe Ihrer Küchenmaschine in sehr kleine Stücke hacken. Vorbehalt.
Wiederholen Sie den Vorgang mit Zwiebel, Karotten und Sellerie, bis Sie fein gehacktes Gemüse erhalten.
In einer tiefen Pfanne das Öl mit der Butter erhitzen, das Hackfleisch anbraten, bis es gar ist, und die Zwiebel, den Sellerie und die Karotte hinzufügen. Ein paar Minuten kochen lassen.
Das Tomatenpüree hinzufügen und einige Minuten kochen lassen. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen, dann die Tomaten, die Brühe und die Gewürze hinzufügen. Die Hitze reduzieren und etwa 20 bis 30 Minuten kochen lassen, bis der größte Teil der Flüssigkeit eingekocht ist, aber nicht ganz austrocknen. Würzen
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente
Die Nudeln mit der Sauce anrichten und mit Parmesan und Oregano verfeinern.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.