myspace tracker

Die perfekte selbstgemachte Pizza

Die Pizza Rezept:

Da heute Freitag ist, muss ich mit Ihnen unsere Freitagstradition teilen! PIZZA!!! Also, nach vielen Versuchen, das beste Pizzarezept zu finden, glaube ich, dass ich es gefunden habe. Ich habe irgendwie vergessen, das Foto zu machen, BEVOR wir sie genossen haben… Sorry! Dieses Bloggen ist noch neu für mich! Ich bin vor einer Weile auf dieses Rezept gestoßen. Ich wünschte, ich könnte sagen, woher es stammt, aber ich kann es nicht! Wenn es also von Ihnen ist, ist es wirklich ein tolles Rezept! Ich bereite es gerne am Morgen zu, stelle es für den Tag in den Kühlschrank, hole es etwa eine Stunde vor dem Abendessen heraus, um es aufgehen zu lassen, und backe es dann bei 425 Grad für etwa 15 Minuten.

  • 5 C Mehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Instant-Hefe
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 3/4 C warmes Wasser

Ich werfe einfach alles in meinen Brotbackautomaten und lasse ihn die Arbeit des Mischens machen. Ich lasse es ein paar Stunden gehen und beginne dann, es auszurollen.
Ich gebe einen Klecks Öl auf meine schicke 4-Dollar-Walmart-Pizzapfanne, bestreue sie mit Maismehl und lege dann den vorbereiteten Teig darauf. Ich gebe eine dünne Schicht Sauce darauf, eine dicke Schicht Mozzerella, Belag, eine weitere dünne Schicht Mozerella, dann obenauf eine dünne Schicht
Cheddar-Käse.

Achten Sie nicht darauf, dass der kleine Knirps in der Nase bohrt! Ähm… ja, der brauchte einen Eingriff, bevor er Mami helfen konnte
mehr helfen konnte!

Die kleine Zweijährige arbeitet fleißig.
Wenn sie fertig ist, sieht es aus, als käme es aus einem Laden! Tatsächlich habe ich testweise welche für die Geburtstagsparty meines 13-Jährigen gemacht… seine “Kumpels” dachten alle, wir hätten eine Pizza bestellt! Unser kleines Geheimnis!!

Mein Soßenrezept stammt von der Food Nanny! Sie ist fantastisch! Dies ist wahrscheinlich das beste und einfachste Pizzasaucenrezept, das mir einfällt.

  • 1 – 2 Dosen Tomatensoße
  • 1 – 2 Teelöffel Salz
  • Eine Prise Zucker
  • Ein oder zwei Spritzer Knoblauchpulver, Basilikum und Oregano

WENN Sie etwas übrig haben, bewahren Sie es im Kühlschrank für das nächste Mal auf!


Ich hoffe, es schmeckt Ihnen!