web statistics

Gemüseein topf,Es ist das perfekte Rezep

Es ist das perfekte Rezept für die wöchentliche Essensvorbereitung, denn man kann einfach eine Portion in eine Lunchbox löffeln und sie als Mittagessen mit zur Arbeit nehmen (sie lässt sich gut in der Mikrowelle aufwärmen). Außerdem müssen Sie nur eine Pfanne abwaschen, was für mich immer ein Vorteil ist.

Dieses Eintopfrezept gibt es in unserer Familie schon seit Jahren. Ich erinnere mich daran, wie meine Mutter ihn für meine Schwester und mich als Kinder zubereitet hat und ich mochte schon damals seine wohlige Wärme. Heute habe ich es aktualisiert und die Zutaten leicht verändert, um meine eigene Version zu kreieren, die ich liebe und wöchentlich zubereite. Ich habe so viele Anfragen für einfache Wochenendmahlzeiten , also hoffe ich, dass du diesen einfachen Gemüseeintopf genauso gerne machst wie ich!

Zutaten

  • 30 g Steinpilze, getrocknete
  • 3 Zwiebel(n)
  • 600 g Kartoffel(n)
  • 300 g Möhre(n)
  • 1.200 g Rosenkohl
  • 450 g Tomate(n)
  • 1 ½ EL Butterschmalz
  • 1.200 g Kasseler
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Petersilie, gehackt
  • Sie können das Gemüse hinzufügen, dass Sie mögen

Zubereitung

Die Pilze einweichen. Zwiebeln abziehen, fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Möhren abbrausen, raspeln. Rosenkohl putzen, waschen, Stielansatz einschneiden. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen, vierteln.

Butterschmalz erhitzen. Kasseler abbrausen, trocken tupfen und darin anbraten. Zwiebeln und Kartoffeln zufügen, andünsten. Die Pilze mit Einweichwasser dazugeben, ca. 15 Min. garen. Möhren, Rosenkohl unterheben und weitere 15 Min. köcheln lassen.

Das Fleisch mit einer Schaumkelle herausheben, vom Knochen lösen, in Stücke schneiden. Mit den Tomaten wieder in den Eintopf geben, 5 Min. köcheln lassen.

Eintopf mit Salz, sowie Pfeffer pikant abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.