Einfach & Schnell Nudeln Rezepte

Frühlingszwiebel-Hack-Pfanne mit roter Paprika und Gabelspaghetti in 15 Minuten

Diese Frühlingszwiebel-Hack-Pfanne mit roter Paprika und Gabelspaghetti ist ein einfaches und schnelles Gericht, das in nur 15 Minuten zubereitet werden kann. Das Rezept ist ideal für ein schnelles Abendessen an einem arbeitsreichen Wochentag oder wenn Sie einfach nur wenig Zeit haben, um eine Mahlzeit zuzubereiten. Die Kombination aus Hackfleisch, Frühlingszwiebeln, Paprika und Gabelspaghetti verleiht dieser Pfanne ein leckeres und abwechslungsreiches Aroma. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von diesem einfachen, aber köstlichen Gericht begeistern!

Anzeige

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1000 ml Brühe
  • 250 g Gabelspaghetti
  • Salz und Pfeffer
  • Curry
  • Optional: Saucenbinder

Zubereitung:

Hackfleisch in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Frühlingszwiebeln in nicht zu dünne Ringe schneiden und Paprikaschoten würfeln. Zum Hackfleisch geben und kurz mitbraten.
Brühe hinzufügen und Gabelspaghetti unterrühren. Alles bei mittlerer Hitze unter Rühren köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.
Optional: Mit Saucenbinder die Pfanne andicken.
Mit Curry abschmecken und servieren.

Anzeige

Die Frühlingszwiebel-Hack-Pfanne mit roter Paprika und Gabelspaghetti ist ein vollständiges Gericht, das alle wichtigen Nährstoffe enthält. Sie kann jedoch auch mit einer Beilage serviert werden, um die Mahlzeit aufzuwerten. Ein frischer gemischter Salat oder gedünstetes Gemüse wie Brokkoli oder grüne Bohnen sind eine gute Wahl, um eine zusätzliche Portion Vitamine und Ballaststoffe zu erhalten. Sie können auch eine Scheibe Brot oder Knoblauchbrot servieren, um das Gericht etwas sättigender zu machen.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, das beste aus dem Rezept für Frühlingszwiebel-Hack-Pfanne mit roter Paprika und Gabelspaghetti herauszuholen:

  1. Verwenden Sie frische Zutaten: Verwenden Sie frische Frühlingszwiebeln und Paprikaschoten, um das Aroma und den Geschmack des Gerichts zu verbessern.
  2. Würzen Sie nach Geschmack: Verwenden Sie Salz, Pfeffer und Curry nach Ihrem Geschmack. Sie können auch andere Gewürze wie Knoblauchpulver, Paprikapulver oder Chilipulver hinzufügen, um mehr Aroma und Würze zu erhalten.
  3. Hackfleisch anbraten: Braten Sie das Hackfleisch in einer Pfanne bei hoher Hitze an, um es knusprig und braun zu machen. Dadurch wird das Aroma verstärkt und das Hackfleisch wird nicht zu trocken.
  4. Gabelspaghetti richtig kochen: Achten Sie darauf, die Gabelspaghetti nur so lange zu kochen, wie auf der Verpackung angegeben, um ein weiches, aber dennoch al dente-Ergebnis zu erzielen.
  5. Soße andicken: Wenn Sie die Soße andicken möchten, fügen Sie nach und nach Soßenbinder hinzu, um zu vermeiden, dass die Soße zu dick wird. Sie können auch Maisstärke oder Mehl als Alternative verwenden.
  6. Abschmecken: Schmecken Sie die Pfanne regelmäßig ab, um sicherzustellen, dass sie den gewünschten Geschmack hat. Sie können auch nach Bedarf mehr Gewürze oder Brühe hinzufügen.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!