web statistics

Schaschlik & selbstgemachte Schaschliksoße einfach immer wieder lecker

Zutaten

für die Sauce:

  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 150 ml Honig
  • 150 ml Rübenkraut
  • 100 ml Apfelessig oder Weinessig
  • 2 Tuben Tomatenmark
  • 75 ml Worcestersauce
  • 5 Spritzer Tabasco
  • 3 EL Paprikapulver
  • 1 EL Currypulver
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 5 Zwiebeln
  • 3 EL Öl

Schaschlikspieße (16 Stück):

  • eingefroren werden.
  • Schaschlikspieße (16 Stück):
  • 1500 g Schinkengulasch
  • jeweils 3 rote/gelbe/grüne Paprikaschoten
  • 6-8 Zwiebeln
  • 2 Pakete Bacon-Streifen

Zubereitung:

für die Sauce:
Die Paprikaschoten entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln vierteln oder achteln. Beides zusammen in Öl kurz anschwitzen/bräunen. Mit Hühnerbrühe ablöschen. Alle anderen Zutaten dazugeben und solange köcheln lassen, bis die Zwiebeln und die Paprika weich sind. Nach Belieben mit der einen oder anderen Zutat abschmecken. Falls die Soße zu dick ist, einfach etwas Brühe dazugeben, falls sie zu dünn ist, noch Tomatenmark hinzugeben.
TIPP: Ich bereite die Schaschliksoße gerne schon am Vortag zu, denn dann kann sie schööön durchziehen. Die Sauce kann bei Bedarf auch eingefroren werden.

Schaschlikspieße :

Die Zwiebeln und Paprikaschoten in nicht zu kleine Würfel schneiden. Den Gulasch und Bacon (1x in der Mitte durchschneiden) parat legen. Alles abwechselnd auf Spieße stecken und gut andrücken. Am Ende des Spießes am besten Fleisch verwenden, dann hält es besser.
Die Spieße in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten anbraten, herausnehmen und zusammen mit der Schaschliksoße in eine Auflaufform oder einen Bräter geben.
Bei 150 Grad Ober/Unterhitze für 2 Stunden in den Backofen schieben.
TIPPS: Noch besser werden die Spieße und die Soße, wenn man sie über Nacht ziehen lässt. Man kann die Spieße samt Sauce auch auf dem Herd bei geringer Hitze 2 Stündchen köcheln lassen … es muss also nicht zwingend in den Backofen …

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.