web statistics

Schieben Sie gerade etwas auf?

Schieben Sie gerade etwas auf?

Vielleicht wollen Sie ein paar Pfunde verlieren
Oder vielleicht versuchen Sie, eine Sucht zu überwinden
“Was auch immer es ist, mit Willenskraft kann man alles erreichen.
Hier sind also die 4 besten Tipps, um Ihre Willenskraft zu stärken
Nummer eins: Ihre Willenskraft ist begrenzt.
Manche Menschen glauben, dass Willenskraft eine unendliche Ressource ist.

In Wirklichkeit funktioniert er aber eher wie ein Benzintank.
“Ein Gehirnscan kann bestätigen, dass mit jedem Einsatz von Willenskraft die Aktivität des Gehirns abnimmt.
Als ob Ihre Willenskraft erschöpft wäre.
“Dies würde erklären, warum Raucher, die mit dem Rauchen aufgehört haben, zum Beispiel zu Eiscreme neigen.
“Aber noch überraschender ist, dass Menschen, die eine Diät machen, eher dazu neigen, ihren Partner zu betrügen.
“Was bedeutet das? Nun, viele Menschen haben das Bedürfnis, alle ihre Probleme auf einen Schlag zu lösen”.
“Ob es nun darum geht, Gewicht zu verlieren, mit dem Rauchen aufzuhören oder jeden Tag zu trainieren.”

Alle zur gleichen Zeit
“Aber wenn du das tust, lässt deine Willenskraft sehr schnell nach.
Sie werden also keines der Ziele erreichen können.
“Konzentrieren Sie sich stattdessen auf ein Ziel nach dem anderen.”
“Nummer zwei: Selbstakzeptanz ist besser als Schuldgefühle”.
Denken Sie an das eine Mal, als Sie Ihr Ziel nicht erreicht haben…..
“Vielleicht haben Sie Ihre Diät abgebrochen oder die Dinge aufgeschoben”.

Das ist ein tolles Schuldgefühl, nicht wahr?
“Jetzt. Die Menschen neigen dazu, dies als etwas Gutes zu sehen: Wenn man nicht hart zu sich selbst ist, wird man immer ein Faulpelz sein.”

“Aber das ist völlig falsch.”

“Sehen Sie, das Schuldgefühl führt zu schlechter Stimmung, und ein Gehirnscan zeigt eine Reaktivierung in den vergnügungssüchtigen Bereichen”.
“Wir wollen sofortige Befriedigung, damit wir uns wieder gut fühlen können.
“Leider tun wir dies oft um den Preis, dass wir unsere langfristigen Ziele nicht erreichen.
“Das führt dazu, dass wir uns noch schuldiger fühlen”.
“Stattdessen ist es besser, uns selbst zu verzeihen. Denken Sie nur an dieses Experiment:”
“Da wir eine Diät machen, werden wir gebeten, einen ganzen Donut zu essen.
“Wenn man die Diät nicht einhält, hat man natürlich ein schlechtes Gewissen.”
“An diesem Punkt geben die Forscher der Hälfte der Teilnehmer den Hinweis.
“Die Botschaft ist, sich ein wenig zu entspannen, dass wir alle Fehler machen und uns nicht so hart verurteilen sollten.

“Und jetzt kommt das Wichtigste:”

“Den Teilnehmern werden Süßigkeiten angeboten, wobei ihnen klar gemacht wird, dass sie so viele essen können, wie sie wollen.”
“Diejenigen, die die Nachricht erhielten, nahmen nur 28 Gramm zu sich.
“Aber die, die es nicht getan haben, 70 Gramm.”
Mehr als doppelt so viel wie die andere Gruppe
Kurz gesagt: Seien Sie nicht so streng mit sich, wenn Sie das nächste Mal scheitern.
Nummer drei: Willenskraft ist ansteckend.
Der Mensch ist ein soziales Tier
“Wenn wir jemanden sehen, der etwas tut, verspüren wir einen starken Instinkt, ihn nachzuahmen.
Das ist es, was Willenskraft ansteckend macht.
Wenn wir sehen, wie jemand versucht, ein Ziel zu erreichen, das wir auch erreichen wollen
Das motiviert uns. Ein Beispiel: Schüler führten eine Studie über einen anderen Schüler durch, der während seiner Sommerferien arbeitete.
“Dieses Ziel, Geld zu verdienen, kam bei den Schülern gut an, und sie arbeiteten härter und schneller an ihren Hausaufgaben”.
“In einer anderen Studie dachten die Teilnehmer lediglich an einen Freund, der kein Marihuana rauchte.
“Allein dieser Gedanke verringerte ihr Verlangen, es selbst zu rauchen.
“Wenn du also ein Ziel erreichen willst, suche dir einen Freund, der dasselbe Ziel hat.”
Nummer Vier: Stellen Sie sich NICHT vor, dass Sie Ihr Ziel erreichen.
In vielen Selbsthilfebüchern wird empfohlen, sich den eigenen Erfolg zu vergegenwärtigen.

Aber bedenken Sie dies:

In einer Studie mit Frauen, die versuchen, Gewicht zu verlieren
Es stellte sich heraus, dass diejenigen mit den größten Abnehmfantasien
waren diejenigen, die am wenigsten abgenommen haben.
Ein ähnlicher Effekt trat ein, als McDonalds sein Healthy Menu einführte.
“Ironischerweise stieg der Absatz von Big Macs sprunghaft an.”
“In beiden Fällen stellten sich die Menschen als “gesünder” vor.
“Bei McDonalds haben sie die Gäste mit dem Salat dazu gebracht, sich einfach vorzustellen, dass sie die gesündere Variante wählen.
“Es hat sich herausgestellt, dass die Vorstellung das Gehirn dazu bringt, zu denken, dass das Ziel erreicht wurde.
“Folglich das Gefühl, dass man Fortschritte erzielt.
Es erlaubt Ihnen, sich selbst die Erlaubnis zu geben
Auch wenn es nichts zu feiern gibt
Also an alle, die gerne phantasieren: Sie sollten sofort damit aufhören.
“Das sind also die 4 Tipps, um Ihre Willenskraft zu verbessern.”