Einfach & Schnell Rezepte Salat

Traditioneller Wiener Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

ich erinnere mich an den Tag, als ich dieses köstliche Rezept für Wiener Kartoffelsalat zum ersten Mal gemacht habe. Es war ein sonniger Sommertag und ich dachte, dass eine frische und kalte Beilage genau das Richtige für unser BBQ sein würde.

In der Zwischenzeit schälte ich die Zwiebeln und schnitt sie in feine Ringe. Dann mischte ich Essig, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel und gab die Kartoffelscheiben und Zwiebelringe hinzu. Ich vermengte alles gut und fügte dann den Dijon-Senf hinzu.

Anzeige

Ich mischte den Kartoffelsalat erneut gut durch und stellte ihn dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er schön kalt wurde. Als es Zeit für das BBQ war, holte ich den Kartoffelsalat aus dem Kühlschrank und garnierte ihn mit frischem Schnittlauch.

Als ich den Tisch sah, auf dem der Kartoffelsalat neben den grillgebratenen Steaks und Würstchen stand, war ich so stolz auf meine Kreation. Und als ich den ersten Bissen nahm, wusste ich, dass ich das perfekte Rezept gefunden hatte. Der Kartoffelsalat war erfrischend, leicht und hatte eine wunderbare Balance aus säuerlichen und würzigen Aromen.

Anzeige

Alle meine Gäste waren begeistert und fragten nach dem Rezept. Und ich erzählte ihnen mit Stolz, wie einfach es war, diesen köstlichen Wiener Kartoffelsalat zuzubereiten. Von diesem Tag an wurde es zu einem festen Bestandteil bei all meinen BBQs und Familienfeiern.

Rezept für :Traditioneller Wiener Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 EL Essig
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Dijon-Senf
  • Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung:

Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser weich kochen. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
Essig, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
Kartoffelscheiben und Zwiebelringe in die Schüssel geben und die Mischung gut durchmischen.
Dijon-Senf unter die Kartoffelmischung heben und gut vermengen.
Den Kartoffelsalat gut durchmischen und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Vor dem Servieren mit Schnittlauch garnieren.

Guten Appetit!

Wiener Kartoffelsalat ist eine flexible und leckere Beilage, die zu vielen verschiedenen Gerichten passt. Hier sind einige Vorschläge:

  1. Grilled Chicken: Ein gegrilltes Hähnchen ist ein perfekter Partner für den Wiener Kartoffelsalat.
  2. Bratwurst: Diese klassische österreichische Wurst ist eine großartige Wahl, wenn Sie ein traditionelles Barbecue-Erlebnis möchten.
  3. Schweinebraten: Dieses zartes und saftiges Schweinefleisch ist ein großartiger Partner für den Wiener Kartoffelsalat.
  4. Grilled Steaks: Ein medium gebratenes Steak und der Wiener Kartoffelsalat bilden eine perfekte Kombination aus süß und würzig.
  5. Gemüse-Grill: Verschiedene Gemüsesorten, wie Zucchini, Auberginen oder Paprika, sind eine gesunde und schmackhafte Beilage zum Wiener Kartoffelsalat.

Fühlen Sie sich frei, zu experimentieren und zu sehen, welche Kombination Ihnen am besten gefällt!

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!