Brot Rezepte Topf

Szegediner Gulasch Original-Rezept mit Serviettenknödel

Szegediner Gulasch ist ein klassisches ungarisches Gericht, das aus Rindfleisch, Paprika, Zwiebeln und Gewürzen hergestellt wird. Es ist ein aromatisches, herzhaftes Gericht, das vor allem im Winter sehr beliebt ist. Die Kombination aus saftigem Rindfleisch und würzigen Paprika und Zwiebeln macht es zu einem unvergesslichen Essen. Die hausgemachten Semmelknödel sind die perfekte Beilage und runden das Gericht ab. Mit ein wenig Zeit und Geduld kannst du dieses traditionelle Gericht ganz einfach zu Hause zubereiten und mit deiner Familie und Freunden teilen. Guten Appetit!

Anzeige

Rezept für :Szegediner Gulasch

Zutaten:

  • 1 kg Rindfleisch, in Würfel geschnitten
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Paprika, in Würfel geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 TL gemahlener Piment
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Öl
  • 1,5 l Rinderbrühe
  • 2 EL Mehl
  • 200 g saure Sahne

Zubereitung:

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Rindfleisch von allen Seiten anbraten, bis es braun ist. Herausnehmen und beiseite stellen.
Die Zwiebeln, Paprika und Knoblauch im gleichen Topf anbraten, bis sie weich sind.
Das Tomatenmark, Paprikapulver, Piment, Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer hinzufügen und für ein paar Minuten braten.
Das Rindfleisch und die Rinderbrühe hinzufügen und alles zum Kochen bringen.
Das Gulasch bei mittlerer Hitze für 1,5 bis 2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.
Das Mehl in einer Schüssel mit ein wenig Wasser glatt rühren und in das Gulasch einrühren. Alles nochmals für 10 Minuten kochen lassen.
Zum Schluss die saure Sahne hinzufügen und gut verrühren.

Anzeige

Rezept für :Hausgemachte Semmelknödel

Zutaten:

  • 4 altbackene Semmeln
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung:

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
Die Milch über die Semmelwürfel gießen und für 15 Minuten einweichen lassen.
Eier, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
Aus dem Teig 12-16 Knödel formen.
Die Knödel in siedendem Salzwasser für 10-12 Minuten kochen, bis sie aufsteigen.
Serve das Szegediner Gulasch mit den hausgemachten Semmelknödeln und genieße das herzhafte und würzige Gericht. Guten Appetit!

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!