web statistics

krautwickel mit hackfleisch, Einfaches Ofengericht für jeden Tag

Weißkohl sehr Vitamin C haltig. Außerdem enthält er viel Vitamin K, welches unter anderem vor „Arterienverkalkungen“ schützt und die Knochen stärkt. Er ist reich an Mineralstoffen, vor allem an Selen, Magnesium und Kalium. Durch seinen hohen Gehalt an Ballaststoffen hält er nicht nur lange satt sondern fördert auch die Verdauung. Weißkohl ist reich an sogenannten Radikalenfänger wie Bioflavonoide, Chlorophyll, Indole und Phenole. Dies sind alles Stoffe, die nachweislich die Zellen schützen und den Alterungsprozess verzögern können, und ich lieb rezepte mit krautwickel.

Krautwickel aus dem Ofen Einfach Rezept:

Zutaten:

  • 1 Stück Weißkohl
  • 500 g Hackfleisch
  • Reis 1 Glas
  • 150 g Ketchup
  • 200 g Schmand
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Brühe

Zubereitung:

Im ersten Schritt schneide ich den Strunk aus dem Weißkohl und blanchiere ihn dann im Ganzen, dazu gebe ich ihn einige Minuten in einen großen Topf mit Wasser. Dann nehme ich den Weißkohl aus dem Topf und trenne einige große Blätter ab, die ich dann übereinander auf einem Brett ausbreite. Als drittes schäle ich Zwiebeln und hacke klein. Im vierten Schritt vermenge ich das Hackfleisch mit dem gekochten Reis, Salz, Pfeffer, einem Zwiebel, bis eine homogene Masse entsteht. Jetzt gebe ich auf jedes Kohlblatt 1,5 Esslöffel von der Hackfleischmasse und rolle das Blatt einmal ein, schlage die Enden in die Mitte und rolle den Rest dann auf. Die fertig gewickelten Kohlrouladen gebe ich nun dicht an dicht in eine Auflaufform und gieße den Brühe mit Karotten, anderen Zwiebel, Schmand, Ketchup ( vorher das alles anbraten) darüber, wer mag, kann auch Gemüsebrühe nehmen. Im siebten Schritt dürfen die Kohlrouladen im Backofen schmoren, bis sie weich sind, das dauert etwa 45 bis 50 Minuten bei 180°, je nachdem, wie groß sie geworden sind.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.