web statistics

Gulab Jamun Kuchen – so geht’s

Wir alle lieben Gulab Jamuns richtig? Und wir alle lieben auch Kuchen. Warum also nicht den Gulab Jamun essen und den Kuchen gleich mit?

Gulab Jamun ist die Quintessenz der indischen Nachspeise. Sie finden es auf der Speisekarte eines jeden indischen Restaurants und natürlich auf jeder indischen Hochzeit. Meine Mutter macht die unglaublichsten Gulab Jamuns. Die weichen Kugeln schmelzen förmlich auf der Zunge. Und da es so schwierig ist, es immer perfekt wie sie zu machen, wie wäre es, wenn wir uns das Leben ein wenig leichter machen? Warum nicht dieses Dessert in einen Kuchen verwandeln?

Meine Schwägerin hat diesen Gulab-Jamun-Kuchen für den Geburtstag meiner Mutter gemacht und wir haben ihn alle so geliebt, dass er in Minutenschnelle weg war. Sie hatte das Rezept von tasty.co und da die Kinder nach mehr fragten, habe ich es innerhalb einer Woche oder so gemacht. Nur um es dann wieder verschwinden zu lassen.

Wichtig ist, dass man keine Zutat auslässt und einfach blind dem Rezept folgt. Glauben Sie mir, es wird sicher auch bei Ihnen zu Hause oder auf einer Party ein Hit sein!

Auch dieses Rezept wurde von tasty.co adaptiert. Alle Anerkennung geht an die Schöpferin Hetal für dieses erstaunliche Rezept

ZUTATEN FÜR DEN KUCHEN:

  • 2 Sticks (225 g), ungesalzene Butter, weich, plus 1 Esslöffel, zum Einfetten
  • 1 ⅓ Tasse Allzweckmehl (165 g)
  • ⅓ Tasse Milchpulver (35 g)
  • 1 Tasse Kristallzucker (220 g)
  • ¾ Teelöffel Kardamom-Pulver
  • 1 Teelöffel Salz (weglassen, wenn Sie gesalzene Butter verwenden)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 große Eier

GULAB JAMUN-SIRUP:

  • 1 Tasse Wasser (240 mL)
  • 1 Tasse Kristallzucker (220 g)
  • ½ Teelöffel Safranfäden
  • 8 Kardamomkapseln, leicht zerdrückt
  • 1 Zimtstange
  • 1 Teelöffel Rosenwasser
  • 2 Teelöffel frischer Limettensaft

ZUM SERVIEREN:

  • 1 ¾ Tassen Puderzucker (190 g)
  • 1 Esslöffel getrocknete Rosenblütenblätter, optional
  • 1 Esslöffel Pistazien, gehackt

Heizen Sie den Ofen auf 160°C (325°F) vor. Fetten Sie ein Backblech mit 1 Esslöffel Butter ein. Beiseite stellen.
Verquirlen Sie in einer mittelgroßen Schüssel das Mehl und das Milchpulver, bis es gut vermischt ist.
In einer anderen Schüssel schlagen Sie die Butter, den Zucker und den gemahlenen Kardamom 5-7 Minuten lang, bis die Butter blass und schaumig wird. Fügen Sie das Salz und die Vanille hinzu und rühren Sie die Mischung um. Fügen Sie jeweils 1 Ei hinzu, wobei Sie zwischen den einzelnen Zugaben gut verrühren.
Fügen Sie die Mehlmischung hinzu. Mischen, bis die trockenen Zutaten gerade eingearbeitet sind.
Löffeln Sie den Teig in die Backform und klopfen Sie das Blech 3-5 Mal auf die Arbeitsfläche, um Luftblasen zu entfernen.
Backen Sie den Kuchen 35-40 Minuten, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt.
Wenn der Kuchen fertig ist, stechen Sie mit einem Schaschlikspieß Löcher bis zum Boden des Kuchens.
Für den Sirup – Geben Sie das Wasser, den Kristallzucker, den Safran, die Kardamomkapseln und die Zimtstange in einen kleinen Kochtopf. Bringen Sie den Sirup bei mittlerer Hitze zum Kochen und lassen Sie ihn 2 Minuten lang köcheln. Nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren Sie das Rosenwasser und den Limettensaft ein. Entfernen Sie die Zimtstange und die Kardamomkapseln aus dem Sirup und entsorgen Sie sie. Reservieren Sie ¼ Tasse (60 ml) des Sirups und stellen Sie ihn beiseite.
Gießen Sie den Sirup über den Kuchen, während er noch in der Pfanne warm ist. Es sieht nach viel Sirup aus, aber der Kuchen saugt ihn ganz auf. Lassen Sie den Kuchen für 10 Minuten ruhen. Und stürzen Sie ihn dann auf eine Servierplatte. (Wenn Sie eine Gugelhupfform verwenden, sollten Sie den Kuchen auf die Servierplatte stürzen)
Verrühren Sie in einer mittelgroßen Schüssel den Puderzucker und den reservierten Sirup zu einer Glasur.
Gießen Sie die Glasur über den Kuchen. Bestreuen Sie den Kuchen mit den getrockneten Rosenblättern (falls verwendet) und den Pistazien.
Schneiden Sie den köstlichen Gulab-Jamun-Kuchen in Scheiben und servieren Sie ihn!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.

error: Content is protected !!