web statistics

Selbstgemachtes Schokoladeneis mit 3 Zutaten, ohne Eismaschine

Anzeige

Zutaten

  • 2 Becher schwere Schlagsahne
  • 400 g Kondensmilch
  • ½ Tasse holländisches Kakaopulver
  • 3 Esslöffel Schokoladensplitter optional

Zubereitung

Geben Sie die Schlagsahne in eine große Rührschüssel. Mit einem elektrischen Handrührgerät 5-8 Minuten lang aufschlagen oder bis sich steife Spitzen bilden.
Die Kondensmilch hinzufügen und auf niedriger Stufe aufschlagen, bis sie gut vermischt ist.
Das Kakaopulver zu der Mischung geben und mit einem Spatel leicht unterheben, bis alles gut vermischt ist.
Die Mischung ein letztes Mal mit dem Handrührgerät durchrühren, um eventuelle Kakaopulverklumpen aufzulösen.
Die Eismischung in einen gefriergeeigneten Behälter füllen (wir haben eine Kastenform aus Metall verwendet).
Die Oberfläche glatt streichen und mit Schokoladensplittern bestreuen. Den Behälter mit Plastikfolie abdecken und für mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
Sobald das Eis gefroren ist, mit einem Eisportionierer eine Kugel abstechen und servieren!

Anmerkungen

Sieben Sie das Kakaopulver! Kakaopulver neigt dazu, Klumpen zu bilden, daher sieben wir das Kakaopulver immer, bevor wir es der Eismischung hinzufügen.
Halten Sie die Schüssel, die Schneebesen und die Zutaten kalt. Kalte Sahne lässt sich schneller und besser aufschlagen!
Versuchen Sie nicht, eine der Zutaten durch fettärmere Zutaten zu ersetzen. Die schwere Sahne ist in diesem Rezept sehr wichtig und macht das Rezept narrensicher.
Fügen Sie einige Zutaten hinzu! Machen Sie dieses Eis zu Ihrem eigenen und fügen Sie Ihre Lieblingsgeschmacksrichtungen und -zutaten hinzu, wie gesalzenes Karamell, Browniestücke, Schokoladenstückchen, Nüsse, essbaren Keksteig, M&Ms usw.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.