web statistics

Eierlikörtorte Ganz einfach gemacht und schmeckt himmlisch:

Zutaten

Teig:

  • 100 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse
  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 4 EL Milch
  • 2 EL Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pack Vanillinzucker
  • 50 g geraspelte Zartbitterschokolade

Eierlikörsahne:

  • 2 Becher Sahne
  • 2 Pack Vanillinzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 4 EL Eierlikör

Verzierung:

  • 1 Becher Sahne
  • 1 Pack Vanillinzucker
  • 1 Pack Sahnesteif
  • 2 Blatt Gelatine
  • 10 EL Eierlikör
  • Raspelschokolade

Zubereitung

für den Teig
Alle Zutaten bis auf die Zartbitterschokolade zusammenrühren, zuletzt Schokoraspeln unterheben.
Eine Springform 26 cm mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und backen
Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten bei 180 Grad
Abkühlen lassen

für den Eierlikörsahne:

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
Gelatine einweichen und tropfnass erhitzen.
Eierlikör in die flüssige Gelatine rühren und die Sahne unter die Eierlikörmischung heben.
Tortenring um den Boden setzen und die Eierlikörsahne auf dem Boden verteilen.
Im Kühlschrank für mind. 2 Stunden fest werden lassen.

für den Verzierung:

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.
Sahnetupfen ringsum um die Torte spritzen. Darauf achten, dass die Tupfen aneinander sitzen, damit der Eierlikörspiegel nicht durchlaufen kann.
Gelatine einweichen und tropfnass erhitzen.
Eierlikör in die flüssige Gelatine mischen und gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.
Im Kühlschrank mind. 2 Stunden kühlen.
Vor dem Servieren nach Belieben dekorieren.

Dir gefällt dieser Rezept? Merke ihn dir auf Pinterest!

Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken

Ich habe mal einen Versuch gestartet und mein Waffelkeks Rezept ohne Weizenmehl gebacken. Müssen sich nicht verstecken, schmecken richtig lecker

Wie funktioniert`s

  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Süßlupinenmehl
  • 113 g weiche Butter
  • 1 1/2 TL Guarkernmehl
  • 125 g Sweet Care Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver LC
  • 3 Eier

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
In Frischhaltefolie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
Dann Rollen formen, Scheiben abschneiden, zu Kugeln formen und auf den Kontaktgrill (bei meinem manuelle Stufe Orange) kurz backen.
Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
In eine Metalldose umfüllen und mit Puderzucker (Sweet Care) bestäuben.